Hinterzarten

Hinterzarten – lebenswert, liebenswert und begehrt


Die Perle des Hochschwarzwaldes

Hinterzarten ist ein beliebter Wanderort und zugleich ein zertifizierter Heilklima-Kurort der Premium-Klasse. Die Höhenlage auf rund 900 Metern im wunderschönen Naturpark Südschwarzwald, nebelfreie Luft, eine intakte Infrastruktur, die Vielfalt an kulturellen Angeboten und die gute Verkehrsanbindung machen Hinterzarten zur „Perle im Hochschwarzwald“.

Leicht lassen sich von Hinterzarten aus Highlights des Schwarzwaldes entdecken: Titisee und Schluchsee, Feldberg und Wutachschlucht, die Klöster in St. Peter und St. Märgen. Nur 25 Kilometer westlich liegt unten im Rheintal die Schwarzwaldhauptstadt Freiburg, leicht durchs Höllental erreichbar mit Auto und Bahn. Gut 40 Kilometer sind es zur Fürstlich-Fürstenbergischen Residenzstadt Donaueschingen im Osten.

Heimat der Schwarzwaldadler

Seit 1891 läuft man bei uns Ski und der Schwarzwald gilt als Wiege des Skisports in Deutschland. Einen umfassenden Einblick in die Geschichte dieses beliebten Sports und in den Schwarzwälder Winteralltag der vergangenen Jahrzehnte vermittelt das „Schwarzwälder Skimuseum“. Eingerichtet ist es im 300 Jahre alten Hugenhof, einem der ältesten Bauernhöfe der Region.

In unmittelbarer Nähe der Ferien Residenz ist die Heimat der „Schwarzwald-Adler“. Schon 1923 wurde hier die Sprungschanze gebaut. Heute trifft sich die Skisportelite im Sommer und Winter zu Weltcup-Wettbewerben auf der Rothaus-Schanze. Hinterzarten ist auch Olympiastützpunkt der Skispringer und der Nordischen Kombinierer.

Kulinarik

Restauranttipp


Sie wollen sich nicht auch noch in ihren Ferien an strikte Essenszeiten halten? Ein Grund mehr für die Apartments Bergfried: Ihre Zeit und Ihre Unternehmungen gestalten Sie völlig selbstbestimmt. Sie entscheiden, wo Sie zu Mittag essen oder abends dinieren wollen. Wir offerieren Ihnen morgens ein Frühstücksbüffet, am Nachmittag Kaffee, Tee und Kuchen. Wenn Sie abends gepflegt essen gehen wollen, empfehlen wir Ihnen im Ort gerne gute Adressen wie die Restaurants der Hotels Imbery, Schwarzwaldhof und Gasthof Engel, Prüfer‘s Restaurant, Vietnamese Hui oder das Ristorante Pizzeria Leonardo da Vinci. Restaurantempfehlung Residenz.pdf

Schwarzwaldregion - einzigartige Kultur- und Naturlandschaft

Der Schwarzwald – eine einzigartige Naturlandschaft


Moderne Menschen haben oft den Bezug zu Wäldern und Bäumen verloren, bei uns werden Sie feststellen, wie gut schon ein Spaziergang im lichten Wald und durch Bergwiesen für Herz und Seele ist. Die einzigartige Kulturlandschaft unserer Heimat wird seit mehr als 1000 Jahren von Menschen geprägt, die hier leben und arbeiten, Wald und Weiden bewirtschaften. Es ist ein selbstbewusster Menschenschlag, der aus einer rauen Umgebung eine Landschaft geformt hat, in der Sie sich wohlfühlen werden und vieles neu entdecken können.

Geschichte

Von Mönchen, Uhrenträgern und Touristen


Erst im 11. Jh. begann mit der Gründung des Benediktiner-Klosters im heutigen St. Peter die Erschließung des Hochschwarzwaldes. 1148 wird erstmals „Zarten“ erwähnt. Um 1200 wird der Wald gerodet, erste Bauern siedeln sich an. Im 14. Jh. gibt es in Hinterzarten, das diesen aber erst um 1750 bekam, eine Pferdewechselstation der Landpost. Im 15. Jh. zogen von hier aus die Uhrenträger in die Welt, aber Uhrmacher siedelten erst Ende des 19. Jh. im Ort. Im 17. Jh.
kamen zunächst Glashändler. Erst mit dem Ausbau des Saumpfades durch das Höllental zu einem Güter- und Postweg um 1755 begann für Hinterzarten eine bescheidene wirtschaftliche Blüte. 1850 entdeckten die „Sommerfrischler“ die Region, seit 1887 bringt die Höllentalbahn
Touristen in den Hochschwarzwald. 1891 kam der Skisport in den Schwarzwald, 1925 sprangen die ersten „Schwarzwald-Adler“ von der Adlerschanze in Hinterzarten.

Sehenswürdigkeiten

Highlights der Region erkunden


Leicht lassen sich von Hinterzarten aus die Highlights des Schwarzwaldes entdecken: Titisee und Schluchsee, Feldberg und Wutachschlucht, die Klöster in St. Peter und St. Märgen.
Nur 25 Kilometer westlich liegt unten im Rheintal die Schwarzwaldhauptstadt Freiburg, leicht durchs Höllental erreichbar mit Auto und Bahn. Gut 40 Kilometer sind es zur Fürstlichürstenbergischen Residenzstadt Donaueschingen im Osten.




Ferien Residenz Bergfried

Die perfekte Art, Ferien nachHerzenslust zu machen


Sie suchen einen Raum, in dem Sie für ein paar Tage den Alltag vergessen und total entspannen können. Einen Raum, der Ihnen alle Freiheiten gibt, Ihren Tag so zu gestalten wie Sie es mögen. Keine Essenszeiten, keine Kleidervorschriften, Zimmerservice wann Sie ihn wünschen ….
Diesen Raum haben wir in den Ferienapartments Bergfried geschaffen. Entdecken Sie eine Welt, die ganz auf Ihren Komfort ausgerichtet ist.